Kinderzahnarzt Wien

 

Damit unsere kleinen Patienten sich bei uns wohl fühlen, nehmen wir uns bei den ersten Zahnarztterminen ganz besonders viel Zeit. Wenn Ihr Kind sich ernst genommen fühlt, alles gezeigt und erklärt bekommt, können Ängste gar nicht erst entstehen. Selbstverständlich führen wir beim ersten Besuch in aller Regel auch keine Behandlungen durch, sondern untersuchen lediglich Enwicklungsstand und Gesundheit der Zähne. Auf Basis dieser Befunde erstellen wir ein Vorsorge- und Behandlungskonzept, mit dem die Zahngesundheit Ihres Kindes von Anfang an in guten Händen ist.

Schmerzen beim Zahnarzt und Zahnarztangst müssen nicht sein! Nicht für Kinder und auch nicht für Erwachsene!

Unser freundliches, zugewandtes Team gestaltet die regelmäßigen Untersuchungs- und Prophylaxetermine entspannt und interessant, die notwendigen Behandlungen schmerzfrei und effizient – so wird Ihr Kind angstfrei, vielleicht sogar gern zum Kinderzahnarzt in Wien kommen.

 

Termin vereinbaren

Regelmäßige Prophylaxe – für Kinder eine Kassenleistung!

Gute Gewohnheiten werden am besten schon in frühen Jahren gefestigt. Dazu gehört neben der richtigen und gründlichen Zahnpflege zu Hause auch der Prophylaxetermin beim Zahnarzt. Erwachsene müssen diese regelmäßigen Prophylaxetermine meist selbst finanzieren – für die Kinderprophylaxe springen die Krankenkassen ein!

Nutzen Sie diese Gelegenheit für eine entspannte, vielleicht sogar neugierige Begegnung Ihres Kindes mit der Zahnarztpraxis! In kindgerechter Atmosphäre werden hier die richtigen Putztechniken erklärt und eingeübt. Zahnpolitur und Fluoridierung runden diesen angstfreien, Vertrauen bildenden Besuch beim Zahnarzt ab.

Ein weiteres Angebot, das sich speziell an Kinder richtet, ist die Fissurenversiegelung für die Milchzähne. Die Backenzähne im Milchgebiss haben oft viele feine Spalten und Grübchen, die trotz Putzen kariesgefährdet sind. Die komplett schmerzfreie und schnelle Versiegelung dieser Fissuren mit einem flüssigen Kompositkunststoff hält die Backenzähne gesund und den Bohrer fern.

Schmerzfreie Behandlung

Wenn der Zahn dann doch einmal ein Loch hat, sollten Sie das ernst nehmen! Die Kariessanierung ist auch für Milchzähne wichtig. Angst vor dem Bohrer? Wir kümmern uns darum, dass Ihr Kind während der Behandlung nicht die Zähne zusammenbeißen muss.

Entspannungstechniken, für Kinder geeignete angstlösende Medikamente, lokale Anästhetika, Narkose und Lachgas für Kinder können unseren kleinen Patienten je nach Umfang der notwendigen Maßnahmen Stress und Schmerzen ersparen. Und auch den unbeliebten Einstich der Betäubungsspritze (für die Kleinen mit ultrafeiner Kanüle) wird Ihr Kind kaum fühlen, da wir die Einstichstelle zuvor mit einem angenehm schmeckenden anästhesierenden Gel schmerzunempfindlich machen. Zur Belohnung winkt am Ende der Behandlung natürlich ein Griff in unsere Überraschungsbox.

 


Das könnte Sie auch interessieren:
Mundhygiene für Kinder und Jugendliche in Österreich ab 6/2018 gratis |