Sie benötigen eine Zahnfüllung und haben von Füllungen aus Kunststoff, Keramik oder Gold gehört? Die Zahnärzte in unserer Ordination im zehnten Bezirk geben Ihnen gerne Auskunft über die verschiedenen Möglichkeiten einer Sanierung und den anfallenden Kosten.

Die von unserer Praxis in den 1990er Jahren gelegten Keramik-Inlays sind heute noch intakt. Da sich die Technik seitdem noch weiter entwickelt hat, kann man mittlerweile schon von einer Versorgung auf Lebenszeit ausgehen.

Zahnfüllungen bestehen aus plastischen Massen, die erst in der präparierten Kavität in ihre endgültige Form gebracht werden und dann aushärten. Sie sind die Methode der Wahl, wenn es um die Reparatur kleinerer Defekte im Zahn gilt. Die Zeit der silberfarbenen Amalgamfüllungen ist fast vorbei.

 

Termin vereinbaren

Mehr zu Zahnfüllungen


Das könnte Sie auch interessieren:
Mikroskopzahnheilkunde |